06./07. April 2005 – Mittwoch/Donnerstag

Letzte Nacht war mein Dobson von 20:20 bis 3:20 MESZ mal wieder an der frischen Luft. Um 2:22 MESZ sah ich eine helle Leuchtkugel, die eine lange Rauchspur hinter sich her zog. Sie war langsamer als die üblichen Meteore unterwegs und ich konnte sie von den Tatzen vom Großen Bären bis in den vorderen Löwen (Gebiet um Regulus) verfolgen. Sie steuerte in Richtung Westnordwest. Und wenn ich mich nun nicht allzu sehr vertue, dann meine ich am leuchtenden Kopf noch 1, 2 weitere helle Punkte gesehen zu haben.

Nach der Erscheinung habe ich die Helligkeit und Farbe mit Jupiter (-2,5mag und gelblich) verglichen. Vielleicht war der Meteor auch noch einen einen Tick heller. Wer kann meine Sichtung bestätigen, wer hat’s auch gesehen?

0 Responses to “-2,5mag heller Meteor beobachtet”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 69 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: