Sonniger Tag der offenen Tür der Volkssternwarte Bonn

Mehr Sonne geht einfach nicht! So lässt sich tatsächlich der 19. Oktober beschreiben, an dem der alljährliche Tag der offenen Tür der Volkssternwarte Bonn (VSB) stattfand. Wie schon zu unserer gelungenen öffentlichen Sonnenbeobachtung zum Ausstellungsstart von „Outer Space – Faszination Weltraum“ in der Bundeskunsthalle, so lockte die strahlende Sonne an einem vollkommen blauen Herbsthimmel diesmal zahlreiche Besucher zu der alten Argelander-Sternwarte nach Bonn-Poppelsdorf. Deshalb waren natürlich auch mehr Sonnenteleskope als sonst für die Beobachtung unseres Heimatsterns im Weißlicht und H-alpha-Licht aufgestellt. Selbst mit dem Sonnenfilter-Fernglas und sogar freisichtig – nur mit einer Sonnenfinsternisbrille geschützt – war eine neue große Fleckenregion am Sonnenrand auszumachen. Außerdem war passend zum 200-Jahr-Jubiläum ein Spektroskop aufgebaut, mit dem jeder die Entdeckung der Fraunhoferlinien mit eigenen Augen nachvollziehen konnte.

Schätzungsweise zwischen 200 und 300 Besucher lockte das wunderbare T-Shirt-Herbstwetter bzw. der mit 23 Grad(!) wärmste Tag des Monats zu dem 115 Jahren alten Kuppelbau neben der historischen Bonner Sternwarte. Auch dieses Mal boten die Hobbyastronomen der Volkssternwarte ein abwechslungsreiches Programm: interessante Kurzvorträge (von 200 Jahre Fraunhoferlinien bis zum astronomischen Ausblick auf 2015), ein Vortrag speziell für Kinder, Präsentation der beliebten Software „Stellarium“, zum Schmökern lud ein Büchermarkt ein und regelmäßig gab es „spritzige“ Starts von Wasserraketen. Auch wenn sie nicht wie letztes Jahr verfinstert wurde und für einen übervollen Vortragsraum sorgte, war die Sonne dennoch ganz klar der Höhepunkt im Programm und der diesjährige Veranstaltungstag somit ein voller Erfolg.

Der Tag der offenen Tür 2015 ist wegen der totalen Mondfinsternis für den 27. September geplant.

05.11.2014

Advertisements

0 Responses to “Sonniger Tag der offenen Tür der Volkssternwarte Bonn”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 70 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: