Ariane 5 ist am Weltraumbahnhof Bonn angekommen

So steht ein 12 Meter hohes Modell der Ariane-5-Trägerrakete (Maßstab 1:5) schon seit dem 18. September auf dem Bonner Museumsplatz und passt zudem wunderbar in die Skyline der Bundeskunsthalle, in der bereits am 03. Oktober die große Schau „Outer Space – Faszination Weltraum“ (#OuterSpaceBonn via Twitter, #OuterSpaceBonn bei Facebook) starten wird. Nach jahrelanger Vorarbeit öffnen sich dann für Kunst- und Geschichts-Interessierte wie für Weltraum- und Science-Fiction-Fans unendliche Weiten „zwischen Kunst und Wissenschaft“.

Am Donnerstag erhob sich bei meiner Ankunft um 9:45 Uhr der Hauptteil der Ariane bereits senkrecht in den grauen Bonner Himmel, während gerade die Triebwerke mit dem  Sockel verschraubt wurden. Drei Kranwagen waren für den Aufbau vor Ort. Auf dem Platz oder direkt vom Museumsdach wurde von einigen Neugierigen das Treiben der französischen „Raketenbauer“ beobachtet, auch ein paar Schulklassen hielten kurz auf dem Weg ins benachbarte Kunstmuseum Bonn an und das Radio Bonn/Rhein-Sieg interviewte zwischenzeitlich die beiden Kuratoren, die die Arbeit am Startplatz natürlich nicht verpassen wollten. Kurz nach 11 Uhr war das von Leihgeber „Airbus Defence and Space“ in Toulouse zur Verfügung gestellte Ariane-Modell – die oberste Raketenstufe wurde zuvor noch ausgiebig mit Sprühflasche und Lappen frisch poliert – schließlich komplett und wartet seitdem auf ihren Start – auf den Start der großen Bonner Weltraum-Ausstellung. Und quasi direkt neben der Trägerrakete werden auch die drei von mir organisierten öffentlichen Beobachtungstermine stattfinden, bei denen Sternfreunde des KBA bei hoffentlich klarem Himmel die Sonne und den Mond beobachten wollen.

Hier gibt’s noch weitere Impressionen zum Aufbau des Weltraumbahnhofs Bonn:

23.09.2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 70 Followern an

Werde Fan auf Facebook:

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: