Alexander Gerst gratuliert der Nationalelf zum 4:0-Sieg

Während beim gestrigen WM-Auftaktspiel der Nationalelf allein Hunderttausende auf Deutschlands größter Fanmeile in Berlin feierten, konnte ein Deutscher bei der sensationellen Partie gegen Portugal nur am ThinkPad mitfiebern. Ja, so sah die 72. Minute, in der Hummels eingewechselt wurde, rund 400 Kilometer über der Erde auf der Internationalen Raumstation ISS aus. Ich hätte nicht gedacht, dass bei dem straffen Programm eine FußbALL-Liveübertragung möglich ist, aber offenbar scheint es geklappt zu haben, denn Alexander Gerst twitterte und postete auch bei Facebook: „Zwischen die 10 Stunden wissenschaftlicher Experimente gestern passten auch 20 Minunten live #worldcup FussbALL. Gratulation an das DFB-Team aus dem Erdorbit!“ So konnte der Astronaut doch mit seinen Kollegen den verdienten 4:0-Triumph eines spannenden Spiels, in dem Lahm, Kroos, der dreifache Torschütze Müller und Co. glänzten und Ronaldo eigentlich nur durch die wenigsten Ballbesitze auffiel, verfolgen.

17.06.2014

Advertisements

0 Responses to “Alexander Gerst gratuliert der Nationalelf zum 4:0-Sieg”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 70 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: