TV-Tipp: „Space Tourists“

„Christian Frei darf so nah an die Raumfahrer heran wie niemand vor ihm. Dem Schweizer Dokumentarfilmer gelingen nie gesehene Aufnahmen. Eine beeindruckende Collage in poetischen Bildern voller Weite und Schönheit.“ So wird die „grandiose Doku“ „Space Tourists“ in einer Kritik beschrieben. Der 90-minütige Film ist eine kritische Auseinandersetzung mit der Raumfahrt bzw. Weltraumtourismus im Speziellen und den bettelarmen Bauern, die sich als Schrottsammler von Raketenteilen, die nach dem Start in Baikonur vom Himmel krachen, betätigen und damit zum Teil auch ihr Leben gefährden. Die im Iran aufgewachsene Anousheh Ansari hatte bereits unlängst einen kurzen Auftritt in dem Doku-Drama „Sepideh“, doch hier geht es um ihren Flug zur ISS, den sie im September 2006 als erster weiblicher Weltraumtourist unternahm – für eine Summe von 20 Millionen Dollar. Auf diese Weise vermittelt der Schweizer Filmemacher Christian Frei die Anziehungskraft der Raumfahrt, durch die Geschichten am Boden wird der Menschheitstraum hingegen entzaubert. Ansaris Worte „Was darf ein Traum kosten?“ bringen das ambivalente Thema des Weltraumtourismus auf den Punkt; der sehenswerte Film wird am 16. April um 22:15 Uhr auf Phoenix gezeigt und ist hier sogar der Tages-TV-Tipp.

2010 gewann Christian Frei mit „Space Tourists“ den Preis für die beste Regie in der Sparte „World Cinema, Documentary“ auf dem renommierten Sundance-Filmfestival und erhielt zahlreiche weitere Auszeichnungen. Sein „War Photographer“ betiteltes Porträt über den Fotografen James Nachtwey erhielt 2002 eine Oscar-Nominierung für den besten Dokumentarfilm.

[Nachtrag, 18.04.] Wer die Dokumentation verpasst hat, der findet den ganzen Film bei Youtube.

14.04.2014

Advertisements

1 Response to “TV-Tipp: „Space Tourists“”


  1. 1 Zeitreisender . um .

    Werde ich mir auf Phoenix anschauen. Danke für den Tipp!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 70 Followern an

Werde Fan auf Facebook:

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: