Supernova 2014J fällt schon wieder

V-Band-Fotometrie (grün), visuelle (schwarz) und eigene (rot) Schätzungen; http://www.aavso.org

So sieht die Lichtkurve der Supernova 2014J bis zum Dienstagabend aus, die somit genau zwei Wochen seit dem Entdeckungsfoto überspannt. Über ihre Entdeckung mit einem 14-Zöller der Sternwarte des University College London sprachen Entdecker Steve Fossey und seine Studenten ausführlich eine volle Stunde lang live in dieser Web-TV-Sendung. Nach den typischerweise 19 Tagen des Helligkeitsanstiegs, erreichte die Supernova – wie die Lichtkurve zeigt – ihr Maximum letzten Sonntag, 02. Februar. Wie man sehr schön im Vergleich zu den Fotometrie-Messungen (grün) erkennt, ist die Streuung der Schätzungen mit bloßem Auge (schwarz) schon erheblich, was zum größten Teil wohl darauf zurückzuführen sein wird, dass die Supernova tief in dem hellen Teil der Galaxie M 82 (Aufsuchkarte zu M 81/82) eingebettet liegt. Und wie die roten Markierungen zeigen, hatte ich auch so meine Probleme mit den Schätzungen, dafür ist endlich mal wieder eine eigene Supernova-Prognose eingetroffen. Kurz nach der Entdeckung hatte ich ihre Maximalhelligkeit auf 10,5mag geschätzt, Blogger-Kollege Daniel Fischer gab unabhängig davon 10,3mag an, und etwas über eine Woche später wurden es dann 10,5mag. Aktuell wird die Helligkeit auf 10,7, 10,8mag geschätzt, Tendenz langsam fallend. Noch ist sie aber relativ gut zu beobachten und auch Amateur-Supernova-Spektroskopie mit 8 Zoll ist möglich.

Und während die Supernova 2014J nun ihren Abstieg begonnen hat, ist die Arbeit der Profis längst nicht vorbei. So ist man z.b. mit tiefen HST-Archivaufnahmen weiterhin auf der Suche nach einem Vorgängerstern (bislang fand sich aber nichts) oder man versucht die Extinktion durch den Staub in M 82 abzuschätzen, außerdem ließ sich schon der Zeitpunkt der Explosion auf den frühen Abend des 14. Januar (+/- 5 Stunden) bestimmen.

06.02.2014

Advertisements

1 Response to “Supernova 2014J fällt schon wieder”



  1. 1 Weitere größere Artikel | Skyweek Zwei Punkt Null Trackback zu . um .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 70 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: