Supernova in M 82 ist bereits 11,7mag hell

Bei Supernova-Entdeckungen geht immer alles ganz schnell: Gestern Abend kurz vor 20:00 MEZ wurde in der Galaxie M 82 eine mögliche Supernova entdeckt, überprüfende Aufnahmen von heute früh 3:30 MEZ zeigten bereits einen visuell 11,7mag hellen „neuen Stern“ und gegen 7:00 MEZ wurde schließlich ein bestätigendes Spektrum aufgenommen. Mit dem an einem 3,5m-Teleskop in New Mexico aufgenommenen Spektrum, das anhand von Siliziumlinien Ausbreitungsgeschwindigkeiten der Explosion von 20.000 km/s verrät, wurde der Kandidat direkt als Typ-Ia-Supernova klassifiziert; hier hat es also einen Weißen Zwerg von etwa Erdgröße schlagartig komplett zerrissen. Bis zum Maximum sollen es noch 14 Tage sein, somit würde es in die erste Februarwoche fallen. Die Supernova hat immer noch die vorläufige Kennung PSN J09554214+6940260, aber schon bald wird die übliche Supernova-Nummer (vermutlich SN 2014J) folgen.

Schon jetzt lässt sich die neue Supernova mit einem kleinen 3-Zöller beobachten, während des Maximums wird sie sicherlich mindestens so hell wie die Fernglas-Supernova 2011fe in M 101 werden und wenn nicht allzu viel Staub in der 12 Millionen Lichtjahre fernen M 82 die Lichtkurve beeinträchtigt, könnte sie sogar heller als 9,0mag werden. Somit hat sie theoretisch das Zeug zur hellsten Supernova auf der Nordhalbkugel seit fast 130 Jahren (SN 1885J). Aufgrund ihrer geringen Entfernung wurde außerdem sofort über mögliche Neutrinos spekuliert, aber nachweisen lassen sie sich trotzdem nicht. Mittlerweile tauchen im Web auch die ersten Supernova-Aufnahmen von Amateuren auf: z.b. hier und hier (Vorher-Nachher-Animation). Diese Übersicht dokumentiert sehr schön, dass die Sternexplosion eigentlich sogar schon am 14./15. Januar auftauchte, aber das automatische Suchprogramm fand sie einfach zu hell. Die neue Supernova ist also zum Teil auch eine Amateurentdeckung.

22.01.2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 70 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: