Wüstenglas durch Kometeneinschlag entstanden?

Eigentlich sieht es nur wie leicht farbiges Glas aus – der gläserne Skarabäus im Pektoral Tutenchamuns ebenso wie die Scherbe in meiner Sammlung -, und doch zeugt es von einer kosmischen Katastrophe, die sich vor etwa 28 Millionen Jahren abgespielt hat.  Libysches Wüstenglas, das hauptsächlich in der Libyschen Wüste im Westen Ägyptens zu finden ist, ist ein natürliches Glas und besteht zu 98 Prozent aus SiO2 (Siliziumdioxid = Quarz); zu 75 Prozent ist es im normalen Fensterglas zu finden. Durch die beim Einschlag eines Impaktors entstehenden Temperaturen wurde der Sandstein des Wüstenbodens geschmolzen, wobei die Glasschmelze mit den Auswurfmassen über ein riesiges Areal (LDG = Libyan Desert Glass) verteilt wurde. Das ist die bekannteste Theorie zur Entstehung des Wüstenglases vor 28 Millionen Jahren, doch über viele Einzelheiten wird noch heute diskutiert. So geht aktuell eine Forschergruppe der Universität von Südafrika davon aus, dass es sich bei dem Impaktor um einen Kometen gehandelt hat.

Dies wurde schon jetzt bekannt, obwohl ihre Arbeit erst am 15. November im Magazin „Earth and Planetary Science Letters“ erscheint. Die erste Zeile lautet: „We have studied a small, very unusual stone, here named „Hypatia“, found in the area of southwest Egypt where an extreme surface heating event produced the Libyan Desert Glass 28.5 million years ago.“ Als mit Spektroskopie und Mikroskopie die Zusammensetzung des 30 Gramm leichten Steins entschlüsselt wurde, tauchte ein unerwartet hoher Kohlenstoffanteil in den Daten auf. Der kleine 1996 gefundene Kiesel soll zu 65 Prozent aus Kohlenstoff bestehen, was weder mit terrestrischen Materialen (z.b. Diamant) noch mit kohligen Chondriten erklärt werden kann. Mit allen zur Verfügung stehenden Daten kam man so zum Schluss, dass die Zusammensetzung am ehesten mit Material eines Kometenkerns übereinstimmt. „We propose that the Hypatia stone is a remnant of a cometary nucleus fragment …“ Das wäre das erste Mal, dass man tatsächlich Kometenmaterie auf der Erde entdeckt hat.

10.10.2013

Advertisements

0 Responses to “Wüstenglas durch Kometeneinschlag entstanden?”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 72 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: