Das ultimative PANSTARRS-Andromeda-Foto!

Erkki Rauhala

Letzte Woche hat ein finnischer Astrofotograf die größte Annäherung von Komet PANSTARRS und der Andromedagalaxie M 31 in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in einem unglaublich fantastischen Bild festgehalten. Ganz treffend als „Grande Finale“ beschreibt Erkki Rauhala sein Foto, das eindrucksvoll zeigt, wie der Kometenstaub im weit aufgefächerten Schweif die ferne Galaxie bedeckt. Die Ursache für den auf 150 Grad Breite aufgefächerten Staubschweif ist das „ungewöhnlich große Spektrum an Teilchengrößen“, beschreibt Kometenexperte Uwe Pilz das Phänomen. Ihre Größen variieren zwischen 0,2 und 10 Mikrometer, weshalb sie auf unterschiedlichen Bahnen durch den Strahlungsdruck des Sonnenlichts weggetragen werden.

06.04.2013

Advertisements

1 Response to “Das ultimative PANSTARRS-Andromeda-Foto!”



  1. 1 Allgemeines Live-Blog ab dem 5. April 2013 | Skyweek Zwei Punkt Null Trackback zu . um .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 70 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: