Fast 200 Seiten zur Verfinsterung von epsilon Aur online

Mit einer zum Jahresanfang online erschienenen Spezialausgabe des „Journal of the American Association of Variable Star Observers“ stellten vergangene Woche die amerikanischen Veränderlichen-Beobachter der AAVSO die Highlights ihrer Kampagne zur letzten Sternbedeckung des Veränderlichen epsilon Aur vor. Auf rund 190 Seiten widmen sie sich den verschiedenen Beobachtungsergebnissen zur weltweit verfolgten Sternfinsternis der außergewöhnlichen und rätselhaften Sonne epsilon Aur und dem dazugehörigen Citizen-Science-Portal Citizen Sky. Alle Artikel zu diesem Thema sind so auf einen Blick sichtbar und als PDF-Dateien frei zugänglich.

Darunter findet sich auch die letzte Auswertung der während der Sternbedeckung entdeckten veränderlichen Kaliumlinie, über die ich schon im Juli berichtete. Mit dem Beitrag „An Artist’s Note on Art in Science“ stellt sich auch der Künstler Nico Camargo vor, dessen Draufsicht auf das Sternsystem epsilon Aur den heutigen Kenntnisstand zur wahren Natur des wohl rätselhaftesten Bedeckungsveränderlichen – mit elongierter Staubspirale mit kleinen Lücken – vermutlich am besten wiedergibt.

07.01.2013

Advertisements

0 Responses to “Fast 200 Seiten zur Verfinsterung von epsilon Aur online”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 70 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: