NASA plant Raumstation hinter dem Mond

Die NASA arbeitet derzeit an einem neuen Milliarden-Dollar-Großprojekt für die bemannte Raumfahrt und plant eine bemannte Raumstation am Lagrange-Punkt L2 zu errichten. Das heißt, dass sich der Außenposten 60.000 Kilometer hinter dem Mond befinden soll und wie aus den Dokumenten hervorgeht, soll mit dem Bau bereits 2019 begonnen werden. Die Station soll von Raumsonden genutzt werden, doch im Vordergrund wird hier sicherlich die Grundlagenarbeit für bemannte Flüge zum Mars stehen. Wie es im NASA-Dokument konkret heißt, soll der Außenposten „at the Earth-Moon Lagrange point beyond the moon as a test area for human access to deep space is the best near-term option to develop required flight experience and mitigate risk“ dienen.

23.09.2012

Advertisements

0 Responses to “NASA plant Raumstation hinter dem Mond”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 72 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: