Venus‘ Quasi-Mond für 7.500 Jahre

Vor fast 10 Jahren wurde im November 2002 der Asteroid 2002 VE68 entdeckt. Mit einem mittleren Sonnenabstand von 0,723 AE begleitet das Objekt scheinbar den Nachbarplaneten Venus. Obwohl sein Orbit sehr exzentrisch verläuft und sogar die Umlaufbahnen von Merkur und Erde kreuzt, hat 2002 VE68 in etwa die gleiche Bahnperiode wie die Venus (jeweils rund 224 Tage). So ist der kleine Asteroid zwar nicht gravitativ gebunden, aus Sicht der Venus umkreist er jedoch unseren inneren Nachbarplaneten und so gesehen handelt es sich bei dem Kleinkörper um einen Quasi-Venusmond.

2002 VE68 soll nur 200 Meter groß sein, die Rotationsperiode liegt bei 13,5 Stunden und aus der 0,9mag großen Amplitude der Lichtkurve wird geschlossen, dass der Asteroid ein Doppelobjekt (engl. Contact Binary) wie Kleopatra, Itokawa oder Toutatis darstellt.

Eine jetzt vorgelegte Arbeit befasst sich erneut mit der dynamischen Bahnentwicklung. In den Berechnungen wurden dafür die Schwerkraftstörungen aller acht Planeten sowie des Mondes und der drei größten Asteroiden Ceres, Pallas und Vesta berücksichtigt. Diese neue Untersuchung bestätigt ältere Daten, nach denen der Asteroid seit ungefähr 7.000 Jahren (nach einem Vorbeiflug an der Erde) ein Quasi-Mond der Venus ist und noch für weitere 500 Jahre sein wird. Die exzentrische Bahn von 2002 VE68 wird hauptsächlich durch die Erde stabil gehalten und auch die Rolle des Mondes möchte man nicht vernachlässigen.

Meist schwankt die Helligkeit des 200 Meter langen Kleinkörpers zwischen 20,0 und 30,0mag, doch mit einer Periode von acht Jahren ist er jeweils im November auch für visuelle Beobachter ein erreichbares Ziel. Hier eine Übersicht mit Zahlen aus Calsky.

  • November 2002 – 14,3mag – 0,033 AE Erdentfernung
  • November 2010 – 14,7mag – 0,035 AE Erdentfernung
  • November 2018 – 15,2mag – 0,038 AE Erdentfernung
  • November 2026 – 15,7mag – 0,041 AE Erdentfernung

23.08.2012

Advertisements

0 Responses to “Venus‘ Quasi-Mond für 7.500 Jahre”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 70 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: