Verfinsterung von epsilon Aur durch Staubspirale?

Obwohl der Bedeckungsveränderliche epsilon Aur bereits vor einem Jahr zu seinem Normallicht von 3,0mag zurückgekehrt ist, wurde erst vor kurzem im März 2012 die Spektroskopie-Beobachtungskampagne einiger Hobbyastronomen, beendet. Der englische Amateur Robin Leadbeater legt nun zusammen mit anderen Mitbeobachtern ihre Auswertung zum Verhalten der Kalium-, Natrium- und Magnesiumlinie vor.

Leadbeater, der allein über 300 Spektren von epsilon Aur aufgenommen hat – das letzte Mal Anfang Mai -, fiel bereits Monate vor dem Beginn des visuellen Minimums eine verblüffende Eigenschaft der Kaliumlinie auf. Nicht gleichbleibend sondern stufenweise vergrößerte sich das Absorptionsverhalten dieser Linie, und auch nach dem Ende der Verfinsterung tauchte das Muster wieder auf. Interpretiert wird dieses ungewöhnliche Verhalten als Struktur der Staubscheibe, die den hellen Stern alle 27 Jahre bedeckt.

Da sich die veränderliche Kaliumlinie drei Monate vor dem 1. Kontakt und sogar noch sieben Monate nach dem 4. Kontakt zeigte, und auch sonst kein sich wiederholendes Muster erkennen lässt, besitzt die Staubscheibe eher keinen Aufbau aus konzentrischen Ringen mit regelmäßigen Lücken wie etwa beim Saturnring. Nach den vorgestellten Daten, nach denen sich das Gas in der 7,6 AE großen Scheibe auf der einen Seite bis 1,2 AE und auf der anderen mindestens bis 2,6 AE erstreckt, sieht es vermutlich nach einem elliptischen Aufbau mit komplexer Struktur aus. Ein spiralförmiges Muster aus Dichtewellen, so wie es diese Grafik (Sternsystem epsilon Aur in der Draufsicht) andeutet, beschreibt die weiterhin geheimnisvolle Staubscheibe wohl am besten.

01.07.2012

Advertisements

1 Response to “Verfinsterung von epsilon Aur durch Staubspirale?”



  1. 1 Fast 200 Seiten zur Verfinsterung von epsilon Aur online « Zauber der Sterne Trackback zu . um .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 69 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: