Wie baut man einen Tatooine?

Wie können Exoplaneten entstehen, die um gleich zwei Sonnen kreisen? Das fragt man sich seit der Entdeckung eines zirkumbinären Gasplaneten bei dem Doppelsternsystem Kepler 16. Und auch mit neuesten Simulationen einer englischen Forschergruppe bleibt das Entstehungsszenario für die sog. Tatooine-Planeten von Kepler 16, 34 und 35 weiterhin rätselhaft.

Wie übrigens auf der AAS-Tagung vergangene Woche bekannt gegeben wurde, ist mit Kepler 38 mittlerweile der vierte Kepler-Planet entdeckt worden, der sich um einen Doppelstern bewegt. Kepler 16 mit seinen 11,8mag bleibt aber weiterhin das hellste Binärsystem mit einer Tatooine-Welt.

18.06.2012

Advertisements

0 Responses to “Wie baut man einen Tatooine?”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 70 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: