Meine Schätzungen zu SN 2012cg

Die wolkenverhangenen Nächte sind zurück. Darum hier mal als kleine Beobachtungsnotiz eine kurze Auflistung meiner bisherigen Helligkeitsschätzungen der Supernova 2012cg. Bei meinem ersten Versuch in der Nacht vom 20./21. Mai bin leider falsch abgebogen und bin dann statt bei NGC 4424 bei der helleren und nur etwa 0,5° entfernten NGC 4442 hängengeblieben. Meine Supernova-Beobachtungen mit dem 12-Zöller wurden immer gegen Mitternacht oder kurz danach durchgeführt.

24./25. Mai – 12,6mag

25./26. Mai – 12,4mag

26./27. Mai – 12,2mag

27./28. Mai – 12,0mag

28./29. Mai – 12,0mag

Auch die aktuellen AAVSO-Schätzungen zeigen, dass der Helligkeitsanstieg von 0,2mag pro Tag offensichtlich gestoppt hat. Nichtsdestotrotz ist 2012cg bisher die hellste Supernova des Jahres. Selbst aus einer Entfernung von 52 Millionen Lichtjahren leuchtet sie etwas heller als das Maximum von 2012aw in M 95, die nur 32 Millionen Lichtjahre entfernt ist.

31.05.2012

Advertisements

0 Responses to “Meine Schätzungen zu SN 2012cg”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 70 Followern an

Werde Fan auf Facebook:

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: