Lithium-Rätsel von R CrB-Sternen gelöst?

Über die Jahre entstanden zwei konkurriernde Entwicklungsmodelle, mit denen die Entstehung der sog. R CrB-Sterne erklärt werden sollte. Entstehen sie durch die Verschmelzung von zwei Weißen Zwergen (DD für Double Degenerate) oder durch eine finale Zündung der Heliumhülle (FF für Final Flash) des sterbenden Sterns? Etwas über 50 R CrB-Sterne sind in der Milchstraße bekannt und viele Merkmale sprachen für das DD-Szenario, fünf Exemplare – darunter ausgerechnet der Prototyp R CrB – passten allerdings bisher nicht ins Bild. Zusätzlich zu ihren wasserstoffarmen Sternhüllen zeigen ihre Spektren eine Überhäufigkeit von Lithium. Diese neue Eigenart führte schließlich zum Heliumblitz-Modell.

Neue Simulationen von ablaufenden Reaktionsketten in R CrB-Sternen zeigen nun, dass durchaus Lithium beim Verschmelzungsprozess zweier Weißer Zwerge entstehen kann. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine spanische Forschergruppe. Mit dieser neuen Untersuchung der Lithium-Produktion ist das DD-Modell als einheitlicheres Entstehungsszenario von R CrB-Sternen wahrscheinlicher geworden. Ist damit das Lithium-Rätsel gelöst?

14.05.2012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Hier klicken, um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 70 Followern an

Kontakt und


%d Bloggern gefällt das: