Wird Higgs-Entdeckung in zwei Wochen bestätigt?

Einiges deutete letzten Sommer (Zusammenfassung aus Dezember) darauf hin, dass sich hinter einem mit dem ATLAS- und CMS-Detektor am LHC entdeckten Signal bei 125 GeV das langgesuchte Higgs-Boson versteckte. Doch bevor man voreilig von einer richtigen Entdeckung sprach, wollten die Teilchenphysiker erst auf Nummer sicher gehen und erhöhten die TeV-Energien am LHC. Nun brodelt seit ein paar Tagen wieder die Gerüchteküche um das verdächtige 125-GeV-Signal. Zuversichtlich bloggt ein Physiker sogar schon: “Higgs Discovery Announcement July 4″. In zwei Wochen findet nämlich in Melbourne eine Konferenz statt, auf der auch die neuesten LHC-Daten vorgestellt werden sollen. Und vielleicht wird es dann tatsächlich ein denkwürdiger Tag für die CERN-Physiker. Immerhin stellt er ein gutes Omen dar, denn damals im Jahr 1984 war es ebenfalls ein Mittwoch, 04. Juli, als sie die Entdeckung des Z-Bosons bekannt gaben.

22.06.2012

About these ads

1 Response to “Wird Higgs-Entdeckung in zwei Wochen bestätigt?”



  1. 1 Tevatron bestätigt mutmaßliches Higgs-Signal « Zauber der Sterne Trackback zu . um .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 51 Followern an

%d Bloggern gefällt das: